Mit dem Bus entlang der Romantischen Straße

Mit dem Bus entlang der Romantischen Straße – dieses Verkehrsmittel befördert seit dem Jahr 1950 hunderttausende Reisende auf der Strecke zwischen Würzburg und Füssen. Auch in diesem Jahr fährt der Romantische Straße Bus und bringt Besucher aus aller Welt zu den historischen Städten an der Romantischen Straße. Dabei durchquert er die wunderbare, abwechslungsreiche Natur entlang der Ferienstraße. Für die Fahrgäste bietet der Blick aus den Fenstern unvergessliche Eindrücke von der vorbei ziehenden Landschaft.

 

Die Fahrten mit dem Bus entlang der Romantischen Straße sind Gemeinschaftserlebnisse. Der Busfahrer ist nicht nur Autolenker, sondern er ist Unterhalter und Fragenbeantworter in einer Person. Und nicht zuletzt ist Reisen mit dem Bus sehr viel umweltverträglicher als mit dem eigenen Auto.

Tagesausflüge ab/bis Frankfurt vom 08. Mai bis 11. September 2022

Für einen Tagesausflug ab/bis Frankfurt sind das Wertheim Village Outlet, die Frankenmetropole Würzburg, die Gesundheitsstadt Bad Mergentheim, der Weinort Markelsheim und die Residenzstadt Weikersheim und natürlich Rothenburg o.d.T. lohnende Ziele für einen Tagesausflug. Ein schöner Tag zusammen mit Gästen aus der ganzen Welt und einem „Romantik Guide“, der Land und Leute näher bringt.

Reisedauer: 9-19.30 Uhr (10,5 Std), Preis: 74,00 € pro Person

Fahrplan und Preise für das Jahr 2022

Deutschlands älteste Fernbuslinie verbindet die Romantische Straße von Mai bis Oktober mit den Metropolen Frankfurt am Main und München. Zwei Mal wöchentlich, mittwochs und sonntags erfolgt die Abfahrt morgens in Frankfurt in Richtung Würzburg, Rothenburg und München sowie in umgekehrter Reihenfolge.

Fahrplanauskünfte, Reservierungen, Ticketverkauf:

EurAide Inc.

Bahnhofplatz 2

DB-Reisezentrum (Eurail Aid Office)

D-80335 München

Telefon +49 (0) 89 593889 (Montag bis Freitag 11-17 Uhr)

E-Mail romanticroadbus@euraide.com

http://www.euraide.com/calendar.html

 

Der Link führt Sie auf die Seite des Romantischen Straße Busses. Hier erfahren Sienoch mehr Wissenswerte zu diesem Thema.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Barbara

    Gerne erinnere ich mich an meine erste Fahrt mit dem „romantischen Bus“, wie ihn meine Oma nannte. Zusammen mit meiner Cousine sind wir von Feuchtwangen nach Schongau gefahren, wo wir von Tante und Onkel zum Verbringen der Sommerferien eingeladen waren. Ich habe diese Reise damals als sehr aufregend empfunden, waren doch alle Orte die wir passierten für mich Stöpsel unbekannt. Die Hostess im Bus hat unterwegs über jede Stadt erzählt, zuerst auf deutsch, dann auf englisch, das haben wir drei natürlich nicht verstanden. Beim Ausstieg am Bahnhof in Schongau haben wir Kinder noch Bonbons vom Fahrer erhalten, so dass wir uns schon auf die Rückfahrt nach Feuchtwangen freuten. Was ich auch nicht vergesse…an den Sitzen waren Schiebfenster in den Scheiben, jeder konnte die Luftzufuhr selbst regeln…das war ein cooles Gefährt!

  2. Lukas

    Eine Reise mit dem Bus entlang der romantischen Straße klingt für mich nach einer wirklich guten Idee. Beine hochlegen und gemütlich mit dem Bus von einer Sehenswürdigkeit zum nächsten schönen Plätzchen reisen. In Zukunft würde ich mir definitiv eine solche Reise genehmigen.

    1. Jürgen

      Hallo Lukas, das ist tatsächlich die entspannteste Art entlang der Romantischen Straße zu reisen. Ab 08. Mai geht es immer sonntags in Frankfurt und München los. Neu ab diesem Jahr: Auf der Strecke von Frankfurt nach Rothenburg werden auf Wunsch verschiedene Weine der Markelsheimer Winzer zum probieren oder ggf. mit nach Hause nehmen im Bus angeboten. Regionale Produkte von Deutschlands Genussroute. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Schreibe einen Kommentar